Wie du Inhalte schreibst, die bei Google auf Platz 1 ranken?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eine hohe Position in den Google-Suchergebnissen zu erreichen ist keine einfache Aufgabe, da viele Faktoren berücksichtigt werden müssen. Um auf den ersten Plätzen zu landen, ist es wichtig, qualitativ hochwertige Inhalte zu erstellen, da diese von Google bevorzugt werden. Aber wie schreibt man Inhalte, die von Google gut gerankt werden?

In einem Video zeigt Matt Diggity, Inhaber mehrerer Unternehmen für Suchmaschinenoptimierung, Schritt für Schritt, wie man Inhalte erstellt, die für Suchmaschinen optimiert sind. Er verrät seine Tricks und Kniffe, mit denen er seine Inhalte an die Spitze von Google bringt, und wie man das selbst machen kann.

Google-Traffic kann sehr wertvoll sein, denn organischer Traffic ist bezahltem Traffic überlegen und hat eine höhere Konversionsrate. Aber wie erstellt man qualitativ hochwertige Inhalte? Wenn man nach Google Ranking Faktoren sucht, findet man oft die Aussage, dass qualitativ hochwertige Inhalte wichtig sind. Aber was bedeutet das genau?

In diesem Video lernen Sie, wie Sie optimierte Inhalte schreiben, die von Suchmaschinen geliebt werden und viel Traffic generieren. Gleichzeitig erstellt man Inhalte, die für Besucher lesbar und unterhaltsam sind, damit sie schließlich konvertieren und man Geld verdienen kann. Matt Diggity verrät auch einige SEO-Tricks, die dem Inhalt den extra Kick geben, um bei Google ganz oben zu stehen.

Der erste Schritt, um Inhalte bei Google an die Spitze zu bringen, ist die Wahl des richtigen Themas und Keywords. Es ist sinnlos, einen Artikel mit 300 Wörtern zu einem Thema zu schreiben, für das die eigene Website niemals ein Ranking erhalten wird. Stattdessen sollte man Themen wählen, für die man tatsächlich ranken kann und für die es viele Suchanfragen gibt, um organischen Traffic zu generieren.

Das HREFS-Tool kann dabei helfen, Ideen für Inhalte zu liefern, die für ein bestimmtes Thema leicht zu ranken sind. Man gibt das gewünschte Thema ein und wählt die Option „in title“, um entsprechende Vorschläge zu erhalten.

 

Hier unten findet man einen interessanten Artikel darüber, wie man digitaler Immobilieninvestor im Metaverse wird.

Die Domain hat einen Wert von 13, was auf eine neue Website mit 1.500 Besuchern pro Monat und einem Traffic-Wert von 7.000 US-Dollar pro Monat hinweist. Im folgenden Video wird das Keyword „Digital Real Estate“ als Beispiel verwendet. Eine Technik zur Keyword-Recherche wird im SEO-Kurs „Affiliate Lab“ vorgestellt. In der Vorbereitungsphase sollte die Suchintention des Keywords bestimmt werden, um die richtige Platzierung zu erreichen. Es gibt verschiedene Arten von Suchanfragen, wie z.B. Informations-, Navigations-, Transaktions- und Vergleichsanfragen. Eine Anleitung mit konkreten Schritten ist die beste Antwort auf die Frage nach digitalen Immobilien, wie Google festgestellt hat. Die Suchergebnisse der anderen Artikel auf der ersten Seite sollten ebenfalls untersucht werden, um sicherzustellen, dass der eigene Artikel besser ist als die bestehenden Artikel. Die Unterthemen der anderen Artikel sollten erfasst werden, um sicherzustellen, dass alle Aspekte der Suchanfrage in der eigenen Berichterstattung enthalten sind. Der Abschnitt „Verwandte Suchanfragen“ am Ende des Suchergebnisses enthält weitere Unterthemen, auf die mit neuen Inhalten eingegangen werden kann. Ein Titel sollte die wichtigsten Schlüsselwörter des Artikels enthalten und den Nutzen der Lektüre des Artikels direkt beschreiben.

Die Planung steht. Nun willst Du schreiben ?

Die Einleitung ist aus mehreren Gründen ein wichtiger Abschnitt. Zunächst einmal muss sie den Leser fesseln, denn heutzutage sind wir alle im Internet unterwegs, um Menschen zum Lesen zu bewegen. Gleichzeitig sollte die Einleitung zeigen, dass man das Thema kennt und kompetent ist. Es ist wichtig, „Fluff“ zu vermeiden und direkt zu dem Thema zu kommen, zu dem der Leser Informationen sucht. Es gibt auch einen Videolink, der zeigt, wie man einen einleitenden Absatz schreibt. Sobald die Einleitung fertiggestellt ist, sollten Sie mit dem Hauptteil beginnen und ein Content Optimization Tool wie Surfer Surfers verwenden, um SEO-optimierte Inhalte zu schreiben. Ein praktisches Content Editor Plugin, das direkt mit Google Docs zusammenarbeitet, hilft dabei, den Content Score zu erhöhen, indem kritische Worthäufigkeiten mit denen auf Seite 1 verglichen werden. Der Inhalt sollte Abschnitt für Abschnitt überarbeitet werden, bis ein guter Content Score und eine gute Wortzahl erreicht sind. Es ist auch wichtig, auf Autoritätsseiten und Artikel zu verlinken, auf die man sich für Fakten bezieht, um Google zu zeigen, dass man sich um den Leser kümmert und nicht nur darum, jeden auf der Seite zu halten. Um Googles NLP-Algorithmen zufrieden zu stellen, muss der Text so formatiert sein, dass Google den menschlichen Inhalt leicht lesen und verstehen kann. Dies kann durch die Verwendung der Hauptsuchanfrage, des Wortes „ist“ und der Antwort darauf sowie durch die Verwendung von Einheiten, die mit der Antwort in Verbindung stehen, erreicht werden. Schließlich ist es wichtig sicherzustellen, dass der Artikel für die Besucher gut lesbar ist.

Wie kann man einen SEO-optimierten Text schreiben?

Wenn du nach einer Rechtschreib- und Grammatikprüfung suchst, bietet Google Docs diese standardmäßig an. Wenn du jedoch ein qualitativ hochwertiges Tool suchst, ist Grammarly der Industriestandard. Außerdem solltest du sicherstellen, dass dein Inhalt auf dem Niveau der achten Klasse lesbar ist. Verwende dazu das kostenlose Lesbarkeits-Tool von Flesh Kincaid, um die Lesbarkeit deines Inhalts zu überprüfen. Verwende einfache Wörter und kurze Sätze, um deinen Inhalt leichter verständlich zu machen. Vermeide lange Textwände, indem du Absätze von einem oder zwei Sätzen verwendest.

Du kannst auch Formatierungen wie Listen, Tabellen, Bilder und Videos verwenden, um den Inhalt aufzulockern und interessanter zu gestalten. Achte darauf, dass du die Größe deiner Bilder voreinstellst, um eine schnelle Ladegeschwindigkeit zu gewährleisten.

Bevor du deinen Artikel veröffentlichst, lass ihn unbedingt von jemand anderem Korrektur lesen. Es ist schwierig, eigene Fehler zu erkennen.

Um den Artikel für Google zu optimieren, solltest du Schema verwenden. Der Merkle Schema Markup Generator ist ein nützliches Tool, um das Schema zu erstellen. Verlinke deinen neuen Artikel auch mit anderen relevanten Artikeln auf deiner Website, um Google zu zeigen, dass er thematisch passt.

Füge schließlich einen Meta-Titel und eine Meta-Beschreibung hinzu, um dein Suchergebnis bei Google ansprechend zu gestalten. Wenn du diese Schritte befolgst, kannst du einen perfekt optimierten Artikel erstellen, der auf deiner Website veröffentlicht werden kann.

Google
Google-Algorithmus: So sichern Sie Top-Rankings

Erfahren Sie, wie Google-Algorithmus-Updates Ihr SEO beeinflussen und wie Sie Inhaltsqualität, technisches SEO und Backlinks nutzen, um Ihre Website-Rankings zu verbessern. Vermeiden Sie häufige Fehler und bleiben Sie mit Tipps zur Anpassung an Algorithmen-Änderungen am Ball.

Jetzt lesen »

Affiliate-Links: Für einige der unten stehenden Links erhalte ich möglicherweise eine Vergütung als Affiliate, ohne dass dir dadurch Kosten entstehen, wenn du dich für den Kauf eines kostenpflichtigen Plans entscheidest.

Disclosure:  Some of the links in this article may be affiliate links, which can provide compensation to me at no cost to you if you decide to purchase a paid plan. These are products I’ve personally used and stand behind. This site is not intended to provide financial advice and is for entertainment only. You can read our affiliate disclosure in our  privacy policy .

Inhaltsverzeichnis
    Add a header to begin generating the table of contents