Seit über 10 Jahren helfen mein Team und ich Hersteller und Unternehmen auf google und bei Amazon erfolgreich zu verkaufen.

Interessante Themen

Kontakt

+49-800-456-478-23

München

support@tom-brigl.com

Was ist SEO?

Three White-and-black Scrabble Tiles on Brown Wooden Surface

SEO steht für „Suchmaschinen-Optimierung“. Einfach ausgedrückt bedeutet es, dass du deine Website so optimierst, dass sie bei der Suche nach Produkten oder Dienstleistungen deines Unternehmens in Google, Bing und anderen Suchmaschinen besser sichtbar ist.

Je besser die Sichtbarkeit deiner Seiten in den Suchergebnissen ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass du die Aufmerksamkeit potenzieller und bestehender Kunden auf dein Unternehmen lenkst.

Wie funktioniert SEO?

Suchmaschinen wie Google und Bing setzen Bots (crawler) ein, um Websites im Internet zu durchsuchen. Sie gehen von Website zu Website, sammeln Informationen über diese Seiten und legen sie in einem Index ab. Stell dir den Index wie eine riesige Bibliothek vor, in der ein Bibliothekar ein Buch (oder eine Webseite) heraussuchen kann, um dir zu helfen, genau das zu finden, wonach du gerade suchst.

Als Nächstes analysieren Algorithmen die Seiten im Index und berücksichtigen dabei Hunderte von Ranking-Faktoren oder Signalen (google hat hier ca. 200 Rankingfaktoren), um die Reihenfolge zu bestimmen, in der die Seiten in den Suchergebnissen für eine bestimmte Anfrage erscheinen sollen.

In unserem Bibliotheksvergleich hat der Bibliothekar jedes einzelne Buch in der Bibliothek gelesen und kann dir genau sagen, in welchem Buch die Antworten auf deine Fragen finden wirst.

Die Rankingfaktoren können als Stellvertreter für einzelne Aspekte des Nutzererlebnisses betrachtet werden. So können die Suchbots genau einschätzen und bewerten, wie gut eine Website oder Webseite dem Suchenden das bietet, wonach er sucht.

Im Gegensatz zu bezahlten Suchanzeigen kannst du Suchmaschinen nicht dafür bezahlen, dass sie dir bessere Platzierungen in der organischen Suche verschaffen. Das bedeutet, dass SEO-Experten die entsprechenden Optimierungen machen müssen.

Und genau da kommen wir als SEO-Spezialisten ins Spiel.

Das Periodensystem der SEO-Faktoren von Search Engine Land gliedert dir diese Faktoren in sechs Hauptkategorien sehr schön auf und gewichtet sie nach ihrer allgemeinen Bedeutung für SEO. So sind z.B. die Qualität der Inhalte und die Keyword-Recherche Schlüsselfaktoren der Inhaltsoptimierung, während Crawlability und Geschwindigkeit wichtige Faktoren der Websiten Architektur sind.

Das neu aktualisierte SEO-Periodensystem enthält auch eine Liste der Black-Hat Methoden, die in den letzten Jahren immer wieder ebtwickelt wurden, um bei google & Co. bessere Rankings zu bekommen.

Dabei handelt es sich um Abkürzungen oder Tricks, die früher, als die Methoden der Suchmaschinen noch nicht so ausgefeilt waren, vielleicht ausgereicht haben, um eine hohe Platzierung zu erreichen. Und vielleicht funktionieren sie auch jetzt noch für kurze Zeit – zumindest bis du erwischt wirst und deine Website entsprechend abgestraft wird.

Was bedeutet das konkret? Im schlimmsten Fall tauchst du bei den Suchergebnissen überhaupt nicht mehr auf und damit bekommt deine Website keine Besucher mehr von google.

Du findest auch einen brandneuen Abschnitt über Nischen, in dem wir die SEO-Erfolgsfaktoren für drei wichtige Nischen genauer unter die Lupe nehmen:

    • Lokale SEO,
    • Nachrichten/Publishing und
    • E-Commerce SEO.

Die Suchalgorithmen sind so konzipiert, dass sie relevante Seiten anzeigen und den Nutzern ein effizientes Sucherlebnis bieten. Wenn du deine Website und deine Inhalte unter Berücksichtigung dieser Faktoren optimierst, können deine Seiten in den Suchergebnissen besser platziert werden.

Warum ist SEO wichtig für das Marketing?

SEO ist ein grundlegender Bestandteil des digitalen Marketings, weil Menschen jedes Jahr Billionen von Suchanfragen durchführen. Oft mit kommerzieller Absicht, also sie wollen ein Produkt kaufen, oder um Informationen über Produkte und Dienstleistungen zu finden.

Die organische Suche ist oft die wichtigste Traffic-Quelle für Websieten und Webshops und ist als Ergänzung zu anderen Marketingkanälen zu sehen.

Eine höhere Sichtbarkeit und eine bessere Platzierung in den Suchergebnissen als deine Konkurrenz kann sich erheblich deine Sichtbarkeit und deinen Umsatz auswirken.

Die Suchergebnisse haben sich allerdings in den letzten Jahren stark weiterentwickelt, um den Nutzern direktere Antworten und Informationen direkt in den Ergebnissen der SERPs (search engine result pages) zu geben, und die Nutzer damit immer weniger direkt auf die Websites zu leiten.

Denke z.B. an die google Bildersuche:

 

 

oder an das Element „Ähnliche Fragen„:

 

Diese beiden „rich snippets“ bzw. Knowledge Panels in den Suchergebnissen machen es dem Nutzer einfach, sofort ein entsprechndes Ergebnis zu finden.

Was gut für den Nutzer erscheint, hat allerdings für den Websitebetreiber, der diese Information zur Verfügung stellt, den Nachteil, das der Nutzer die Information bereits bei google erhalten hat und nicht meh auf seine Website kommt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass SEO die Grundlage für ein ganzheitliches Online-Marketing ist.

Wenn du verstehst, was genau die Nutzer suchen und diese Informationen auf deiner Website zur Verfügung stellst, kannst du einen stetigen Strom an perfekten Zielkunden auf deine Website bekommen, ohne dafür extra bezahlen zu müssen.

Das ist Unendlichkeitstarffic „für Lau“.

Wie kann ich SEO lernen?

Das Periodensystem der SEO-Faktoren bietet dir einen hilfreichen Einblick in alle wichtigen SEO-Faktoren, die du kennen solltest, einschließlich der Strategien für erfolgreiches On-Page- und Off-Page-SEO.

 

 

Die Tabelle befasst sich auch mit drei Nischen der Suche:

    • Lokale SEO
    • Veröffentlichungs-/Nachrichten-SEO
    • E-Commerce SEO

Dieses Periodensystem der SEO-Faktoren kann dir als Grundlage für deine SEO-Strategie dienen. Zusammen mit leinen weiteren Ratgeber-Texten helfen dir diese Ressourcen, etwas über SEO zu lernen und deine erfolgreiche SEO-Strategie zu entwickeln.

Affiliate-Links: Für einige der unten stehenden Links erhalte ich möglicherweise eine Vergütung als Affiliate, ohne dass dir dadurch Kosten entstehen, wenn du dich für den Kauf eines kostenpflichtigen Plans entscheidest.

Disclosure:  Some of the links in this article may be affiliate links, which can provide compensation to me at no cost to you if you decide to purchase a paid plan. These are products I’ve personally used and stand behind. This site is not intended to provide financial advice and is for entertainment only. You can read our affiliate disclosure in our  privacy policy .

Inhaltsverzeichnis
    Add a header to begin generating the table of contents