Warum sind die meisten SEO-Kampagnen erfolglos?

Warum sind die meisten SEO-Kampagnen erfolglos?

Warum sind die meisten SEO-Kampagnen erfolglos?

Inhaltsverzeichnis
    Add a header to begin generating the table of contents

    Die überwiegende Zahl der SEO-Kampagnen sind am Ende erfolglos. Warum ist das so?

    Um die Frage zu beantworten, warum die Meinungen über SEO so unterschiedlich sind, sollten Sie sich mit einem Geschäftsinhaber oder Marketingfachmann unterhalten und seine Meinung dazu hören. Einige werden begeistert über die positiven Auswirkungen von SEO auf ihre Marke berichten, während andere SEO als ineffektive Strategie verteufeln werden.

    Der Grund für diese unterschiedlichen Meinungen liegt vor allem in den Erfahrungen, die die Menschen mit der Umsetzung von SEO gemacht haben. Während es viele erfolgreiche Beispiele von Unternehmen gibt, die ihre gesamte Marketingstrategie auf SEO ausgerichtet haben, gibt es auch Millionen von Menschen, die mit ihren SEO-Kampagnen gescheitert sind.

    Es ist schwierig, die Anzahl der Unternehmen zu messen, die SEO betreiben, da dies von Selbstauskünften abhängt. Daher ist es schwierig zu sagen, wie viele Unternehmen tatsächlich scheitern, wenn sie SEO betreiben.

    Meine Erfahrung ist jedoch, dass die meisten SEO-Kampagnen nicht erfolgreich sind und die Erwartungen der Verantwortlichen nicht erfüllen. Die Frage ist, warum das so ist.

    Liegt es an zu hohen Erwartungen ?

    Eine mögliche Erklärung für den mangelnden Erfolg von SEO-Kampagnen könnte darin liegen, dass zu hohe Erwartungen an diese Strategie gestellt werden. SEO-Experten und Marketing-Enthusiasten preisen SEO oft als eine nahezu perfekte Strategie an, die für jedes Unternehmen nützlich und kosteneffizient ist und enorme Gewinne erzielen kann.

    Obwohl diese Behauptungen technisch gesehen richtig sind, führen sie häufig zu der Annahme, dass der Start einer SEO-Kampagne wie das Umlegen eines Schalters ist, der sofort Besucher auf die Website bringt. Wenn die Ergebnisse nicht sofort zufriedenstellend sind oder ausbleiben, könnte man denken, dass die Kampagne erfolglos war.

    Dies ist auch der Grund, warum so viele Marketingexperten ihre SEO-Bemühungen frühzeitig aufgeben. SEO ist eine langfristige Strategie, die Monate oder sogar Jahre braucht, um ihre volle Wirkung zu entfalten. Wer nach ein paar Wochen aufgibt, ist zum Scheitern verurteilt.

    Manche Kampagnen scheitern, weil die Verantwortlichen nicht genug investieren. Möglicherweise halten sie die Strategie für riskant und scheuen sich daher, zu viel Zeit oder Geld zu investieren. Oder es mangelt ihnen einfach an den erforderlichen Fähigkeiten und Erfahrungen, um qualitativ hochwertige Inhalte zu erstellen, Links aufzubauen und ihre Website zu verbessern.

    Wie dem auch sei, SEO ist keine Strategie, die mit minimalem Aufwand zum Erfolg führt. Um mit einer Kampagne gute Ergebnisse zu erzielen, ist eine konzentrierte Anstrengung notwendig, um eine beträchtliche Menge an hervorragender Arbeit zu leisten. Es liegt in der menschlichen Natur, an allen Ecken und Enden zu sparen und dann die Strategie für den eigenen Misserfolg verantwortlich zu machen.

    Welche Rolle spielt der Wettbewerb ?

    Jeder Unternehmer sollte sich darüber im Klaren sein, wie wichtig es ist, die Konkurrenz zu beobachten und zu verstehen, wie sie sich auf das eigene Geschäft auswirkt. Leider ignorieren viele Unternehmer den Wettbewerbsfaktor bei der Planung ihrer SEO-Strategie.

    Die Realität ist, dass die meisten Branchen und Suchbegriffe bereits von etablierten Unternehmen dominiert werden, die jahrelang an ihrer Domain-Autorität gearbeitet haben, um in den Suchergebnissen für ihre Zielmärkte weit oben zu stehen. Um diese Marktteilnehmer zu stören und von ihren angestammten Positionen zu verdrängen, bedarf es eines großen Budgets und einer zielgerichteten Strategie.

    Eine andere Möglichkeit besteht darin, einen Plan zu entwickeln, um die Konkurrenz zu umgehen. Beispielsweise könnte man sich auf ein anderes Zielgruppensegment konzentrieren oder auf seltenere Schlüsselwörter und Phrasen setzen, die von den derzeitigen Konkurrenten nicht verwendet werden.

    Unabhängig davon ist es wichtig, einen Plan für den Umgang mit der Konkurrenz zu haben, da dies sonst die gesamte Strategie gefährden könnte.

    Was ist Black Hat SEO ?

    Es ist wichtig zu erwähnen, dass viele Unternehmen heutzutage Opfer von Betrug und „Black Hat“ SEO-Firmen werden. Wenn ein Unternehmer nicht über ausreichende Erfahrung im Bereich SEO verfügt, wird er höchstwahrscheinlich eine externe Agentur oder einen Subunternehmer beauftragen, ihm bei dieser Arbeit zu helfen. Allerdings neigen diese Personen dazu, billige und/oder vielversprechende „Experten“ auszuwählen, ohne sich um den langfristigen Ruf ihrer Marke zu kümmern.

    Diese Wege führen oft zu Schreibern, die nicht in ihrer Muttersprache schreiben, zu Personen, die Links missbrauchen, und zu „Experten“, die Ihre Marke nicht schützen. Während Sie vielleicht vorübergehende Ergebnisse sehen, werden Sie früher oder später abgestraft oder Ihr Ranking fällt auf den ursprünglichen Stand zurück. Das kann frustrierend sein, ist aber vermeidbar.

    Es ist bedauerlich, dass viele SEO-Kampagnen scheitern, aber es gibt keinen Grund, warum es nicht funktionieren sollte, wenn Sie geduldig genug sind, sich langfristig auf SEO einzulassen, einen Plan gegen die Konkurrenz haben, hervorragende Inhalte erstellen und sich an Drittanbieter mit Erfahrung und Integrität wenden.

    Google
    Google-Algorithmus: So sichern Sie Top-Rankings

    Erfahren Sie, wie Google-Algorithmus-Updates Ihr SEO beeinflussen und wie Sie Inhaltsqualität, technisches SEO und Backlinks nutzen, um Ihre Website-Rankings zu verbessern. Vermeiden Sie häufige Fehler und bleiben Sie mit Tipps zur Anpassung an Algorithmen-Änderungen am Ball.

    Jetzt lesen »

    Affiliate-Links: Für einige der unten stehenden Links erhalte ich möglicherweise eine Vergütung als Affiliate, ohne dass dir dadurch Kosten entstehen, wenn du dich für den Kauf eines kostenpflichtigen Plans entscheidest.

    Disclosure:  Some of the links in this article may be affiliate links, which can provide compensation to me at no cost to you if you decide to purchase a paid plan. These are products I’ve personally used and stand behind. This site is not intended to provide financial advice and is for entertainment only. You can read our affiliate disclosure in our  privacy policy .

    Inhaltsverzeichnis
      Add a header to begin generating the table of contents